Nach der Operation

Sie werden von uns und unserem Team im Aufwachraum betreut, bevor wir Sie in Begleitung nach Hause entlassen. Dies ist in aller Regel schon wenige Stunden nach ambulanten Eingriffen möglich. Im Aufwachraum dürfen Sie in Abhängigkeit des durchgeführten Eingriffes normalerweise schon etwas trinken und ein paar Kekse essen.

Zu Hause ist je nach Absprache normal essen und trinken möglich. Im Anschluss an die Operation benötigen Sie eine Begleitperson, möglichst mit eigenem Pkw, sonst per Taxi, die sich nach der Operation um Sie kümmert und auch noch bis zum nächsten Morgen in Ihrer unmittelbaren Nähe ist. Dies ist wichtig und Bedingung für die Durchführung Ihrer ambulanten Operation.

24 Stunden nach einer Narkose dürfen Sie keinen Alkohol trinken, Fahrzeuge führen, Maschinen bedienen oder Verträge unterschreiben. Sie sind in dieser Zeit rechtlich weder verkehrstüchtig, noch geschäftsfähig.